thephotostories

Ihr Online-Magazin für Fotogeschichten

Facebook Weltkarte

Foto: Facebook Paul Butler

Diese einzigartige Weltkarte stammt von Facebook, genauer gesagt, hat der Praktikant Paul Butler diese Karte erstellt. Er hatte 10 Millionen der damals 500 Millionen Mitgliedern ausgewertet und auf diese Karte übertragen. Mittlerweile hat Facebook über 1,3 Milliarden Mitglieder, Tendenz steigend. Dabei visualisierte er die Freundschaftsverbindungen der User untereinander. Eins wird auf jeden Fall auf der Karte klar, Facebook hat eine höhere Präsenz in den USA und in Europa als irgendwo anders auf der Welt. Große Teile Afrikas bleiben dunkel, ebenso wie Russland oder China. In Russland liegt es daran, dass es dort eine eigene Domain-Endung gibt und in China ist die Angst zu groß, dass die Menschen sich verbinden könnten und einen Aufstand organisieren. Noch erstaunlicher ist, wie deutlich an einigen Stellen sogar Ländergrenzen hervortreten. Besonders auffällig tritt das in Osteuropa und der Türkei hervor. Deshalb hat Butler auch an dieser Grafik gearbeitet: "Ich wollte sehen, wie Geografie und politische Grenzen sich darauf auswirken, wo Leute und ihre jeweiligen Freunde leben." Gleichzeitig zeigen die Linien aber auch an, wie ein solches Netzwerk Menschen über Grenzen und Ozeane hinweg verbinden kann.

Empfehlt The Photostories euren Freunden:

comments powered by Disqus