thephotostories

Ihr Online-Magazin für Fotogeschichten

Fliegender Mönch

Foto: The Photostories

Ist das Magie oder doch, nur ein Trick? Nein, es ist keine Magie es ist einfach nur ein Zaubertrick. Der Trick ist eigentlich ganz einfach. Unter dem Teppich ist eine Plattform, die mit dem Stab verbunden ist. Dann geht die Konstruktion durch den Ärmel des Mönches und anschließen ist dann in 1m Höhe eine kleine Plattform, auf der er im Schneidersitz sitzt. Mit dem Gewand und dem Teppich verdeckt er das Nötigste, so, dass nur der Stab zu sehen ist. Durch solch eine Illusion verdient der Straßenartisten-Mönch ein wenig Geld für das Kloster in dem er lebt. Von daher, wenn Sie mal einen fliegenden Mönch in Deutschland sehen sollten, geben Sie ihm ein wenig Kleingeld.

Empfehlt The Photostories euren Freunden:

comments powered by Disqus